Detailansicht

Steckbrief Forstamt Wittlich

1

Kurzbeschreibung:
Waldbesitzartenverteilung:
13 % Staat
65 % Kommunal
22 % Privat

Das Forstamt zeichnet sich durch eine hohe geologische und waldbauliche Vielfalt aus vom Weinbauklima des Moseltals bis hin zur submontanen Stufe der Kyllburger Waldeifel. Forstbetriebliche Besonderheiten sind der Wertholzlagerplatz Esch und der regieeigene Maschinenbetrieb. Touristische Schwerpunkte bilden das Liesertal und die Vulkaneifel rund um die Kurstadt Manderscheid. Im Forstamt liegen zahlreiche kleine Naturschutzgebiete und bedeutsame Natura 2000-Fächen. Eine Besonderheit im Bereich der öffentlichen
Planung ist der Abbau von Bodenschätzen auf Waldflächen einhergehend mit umfangreichen Rekultivierungsmaßnahmen.

175 Downloads seit 05.02.2024
Datum der letzten Veränderung: 10.05.2024