Herzlich willkommen am Forstamt Bitburg

 

Das Forstamt Bitburg

Das Forstamt Bitburg umfasst die Wälder der Stadt Bitburg sowie der Verbandsgemeinden Bitburger Land und Speicher. Wir betreuen den Wald von 62 Ortsgemeiden und ca. 11.000 privaten Waldbesitzern.

Zu unseren Aufgaben zählen:

  • Bewirtschaftung des Kommunal- und Staatswaldes
  • Betreuung und Beratung der Privatwaldbesitzer
  • Schutz und Pflege der Waldlebensräume
  • Naturnahe Waldwirtschaft
  • Nachhaltige Nutzung des wertvollen Rohstoffes Holz
  • Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit

Das Forstamt Bitburg ist Genehmigungs- und Planungsbehörde in Waldfragen

 

Forstamt Bitburg- neue Zuständigkeiten in der Privatwaldbetreuung

Das Forstamt Bitburg ist als Gemeinschaftsforstamt u.a. zuständig für die Beratung privater Waldeigentümer, die im Forstamtsbereich Bitburg Waldflächen besitzen. Mit Wirkung zum 14.06.2022 wurde Herrn Tim Schumacher die Leitung des Privatwaldbetreuungsrevieres Bitburg übertragen.

Die Zuständigkeit für die Betreuung nach Gemarkungen im Forstamt Bitburg wird daher wie folgt neu geregelt:

Tim Schumacher (Tel.-Nr.: 0162/2186199) betreut die Gemarkungen:

Auw a.D. Kyll, Badem, Baustert, Beilingen, Bettingen, Birtlingen, Bitburg, Brecht, Brimingen, Dahlem, Dockendorf, Dudeldorf, Enzen, Esslingen, Erdorf, Feilsdorf, Gindorf, Gondorf, Gransdorf, Halsdorf, Herforst, Hisel, Hosten, Hüttingen a.D. Kyll, Hütterscheid, Idenheim, Idesheim, Ingendorf, Irsch, Masholder, Matzen, Meckel, Messerich, Metterich, Mötsch, Mülbach, Niederstedem, Oberkail, Oberstedem, Oberweis, Olsdorf, Ordorf, Orenhofen, Orsfeld, Philippsheim, Pickließem, Preist, Röhl, Spangdahlem, Speicher, Stahl, Scharfbillig, Stockem, Sülm, Trimport, Wettlingen, Wolsfeld.

Alois Junk-Alff (Tel.-Nr.: 0152/28850651) betreut die Gemarkungen:

Balesfeld, Bickendorf, Biersdorf am See, Burbach, Echtershausen, Ehlenz, Etteldorf, Fließem, Hamm, Heilenbach, Kyllburg, Hermesdorf Kyllburgweiler, Ließem, Malberg, Malbergweich, Nattenheim, Neidenbach, Neuheilenbach, Niederweiler, Oberweiler, Rittersdorf, Sankt Thomas, Schleid, Seffern, Sefferweich, Seinsfeld, Steinborn, Usch, Wilsecker, Wiersdorf, Wißmannsdorf.

Bei Fragen der Waldbewirtschaftung, der Förderung oder des Holzverkaufes können sich die Privatwaldbesitzenden gerne an die beiden Mitarbeiter des Forstamtes wenden.

 

Kontakt

Kleiststraße 5
54634 Bitburg

Telefon: 0 65 61 / 94 69 - 0
Fax: 0 65 61 / 94 69 - 26

E-Mail-Kontakt