CORONA-NACHRICHEN

Derzeit ist offiziell Publikumsverkehr im Forstamt möglich. Das Forstamt kann unter den bestehenden "Corona Regeln" betreten werden. Das bedeutet,

  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
  • Eintrag in Besucherliste,
  • Desinfektion der Hände und
  • Einhaltung des Abstandgebotes.

Für den notwendigen Eintrag in die Besucherliste und Desinfektion der Hände bitten wir darum, mit angelegtem Mundschutz den Haupteingang des Forstamtes zu benutzen und sich jeweils im Geschäftszimmer entsprechend anzumelden.

Telefonisch sind wir erreichbar unter: 06341 - 92 78 0
Per email erreichen Sie uns unter forstamt.haardt(at)wald-rlp.de

Vielen Dank für die Beachtung!
Ihr Forstamts-Team

 

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Forstamt Haardt

Das Forstamt Haardt ist Dienstleister für über 40 Gemeinden im Bereich von Herxheim-Hayna im Osten, Neustadt im Norden, dem Taubensuhl im Westen und Eschbach im Süden. 

Die zentralen Orte sind Neustadt, Edenkoben, Landau und Herxheim.

Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag, 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Freitag 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

 

+++Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell+++

 

Unwetter schafft schlechte Wege im Wald...

Die starken Regenfälle der letzten Tage, verbunden mit stürmischen Winden, hat an der ein und anderen Stelle für schlechte Wegesituationen sowohl bei den Fahrwegen als auch auf Wanderpfaden gesorgt. Wir haben mit dem Aufräumen begonnen...

 

Schüler:innen engagieren sich im Wald

Umweltprojekt als Forstpraktikum will Bewusstsein für den Wald schaffen

Seit Montag, den 7. Juni arbeiten 8 Schülerinnen und Schüler freiwillig in den Gemeindewäldern der Reviere Scharfeneck und Haingeraide des Forstamtes Haardt.

Die Schüler der Freien Waldorfschule Neustadt unter Leitung der Schulleiterin Frau Dr. Brigitte Kelker und dem ehemaligen Lehrer Eckhard Bachert säubern hierbei Bachläufe, Wassergräben und renovieren Erholungseinrichtungen wie z.B. die Förster Friedl Hütte und den Friedel Jung Platz (Bild). Noch bis kommenden Dienstag schneiden sie im Rahmen dieses Forstpraktikums unter der fachlichen Anleitung des Revierförsters Jörg Sigmund Aussichtspunkte frei und mähen Wildwiesen. „Man spürt die Begeisterung der jungen Leute, etwas für den Wald aktiv machen zu können“ so Sigmund. Und die Lehrkräfte freut es, dass „die Schüler auch einen Einblick in das Ökosystem Wald und über die vielfältigen Aufgaben des Forstbetriebes erhalten“.

 

Der Wildbraten ...

AB SOFORT IST DER WILDVERKAUF DER FIRMA RÜCK AM ZWEITEN UND VIERTEN WOCHENENDE JEDEN MONATS AUF DEN WOCHENMARKT LANDAU VERLEGT .

.. ökologisch, gesund, regional, und küchenfertig zubereitet ... kann bei unserem Kooperationspartner gekauft werden.

Wir empfehlen: VORBESTELLEN (Fon: 0 63 47 - 91 83 87)

 

 

 

warming stripes