Wir bilden aus

Landesforsten Rheinland-Pfalz sucht zum 01.08.2021
24 Auszubildende zur Forstwirtin / zum Forstwirt (m/w/d) an 9 Ausbildungsstandorten.

Ein Ausbildungsstandort ist das ForstwirtAusbildungsZentrum (FAZ) Südwestpfalz. Das FAZ ist ein gemeinsames Ausbildungszentrum der drei Forstämter Hinterweidenthal, Wasgau (Dahn) und Westrich (Pirmasens) mit Standort in Hinterweidenthal, Kaltenbach 10a.

Alle Informationen zur Stellenausschreibung sowie einen kurzen Einblick in das Berufsbild Forstwirtin / Forstwirt finden Sie unter Angebote - Stellenausschreibung.

 

Nach oben

 

Herzlich Willkommen beim Forstamt Westrich

Im Zuge der Neuorganisation der Landesforstverwaltung in Rheinland-Pfalz entstand am 01. Januar 2004 das Forstamt Westrich.

Das Forstamt Westrichist eine Fusion der beiden ehemaligen Forstämter Pirmasens und Zweibrücken. Westrich bezeichnet die geographischen Region in Südwestdeutschland. Das Forstamt liegt am Westrand des Pfälzerwaldes in einer reizvollen Natur- und Erholungslandschaft.

Das Stadtforstamt mit starkem Grundstücksverkehr und zahlreichen militärischen Einrichtungen umfasst einen Zuständigkeitsbereich der Verbandsgemeinden Pirmasens-Land, Thaleischweiler-Wallhalben und Zweibrücken-Land, sowie die Stadtbezirke Pirmasens, Rodalben und Zweibrücken. Der Forstamtsbezirk hat rund 140.000 Einwohner. Insgesamt werden etwa 18.500 Hektar betreut, bestehend aus Staats-, Kommunal- und Privatwald. 7 Forstreviere und ein Privatwaldbetreuungsrevier sind derzeit für ca. 45 Forstbetriebe zuständig.

Der Nadelwaldanteil beträgt etwa 52 Prozent und der Laubwaldanteil rund 48 Prozent der Gesamtwaldbodenfläche. Der Jahreseinschlag des Forstamtes beläuft sich auf rund 80.000 Festmeter pro Jahr. Insgesamt sind zur Zeit knapp 40 Beschäftigte am Forstamt Westrich tätig.

Das Forstamt bietet über den Produktleiter "Waldinformation, Umweltbildung und Walderleben" attraktive Angebote für Kindergärten und Schulklassen an. Mehr Informatienen erhalten Sie hier.