Waldnachrichten © stock.adobe.com / Anton

© stock.adobe.com / Anton

© stock.adobe.com / Anton

 

Rekordversuch: größter Wildschweinesaumagen der Welt

Rekordtitel: längster Wildschweinsaumagen, 30 Meter

Datum: Sonntag, den 24. Oktober 2004, 12 Uhr

Veranstaltungsort: Biosphärenhaus Fischbach bei Dahn

Veranstalter: Biosphärenhaus, Naturerlebniszentrum Wappenschmiede, Leader Plus Initiative, Geschäftsstelle Biosphärenreservat und weitere Partner

Hersteller:Metzgerei Hanss aus Hauenstein

Der längste Wildschweinsaumagen der Welt mit einer Länge von 30 Metern soll beim Apfel- und Bauermarkt am

Sonntag, den 24. Oktober beim Biosphärenhaus in Fischbach bei Dahn

den Besuchern präsentiert und verkostet werden. Der Saumagen wird einen Durchmesser von etwa 20 cm haben und 300 KG wiegen.

Die Veranstaltung mit umfassendem Rahmenprogramm bildet den krönenden Abschluss des Apfelfestivals vom 17.-24.10.2004.
Bei diesem Festival soll die einheimische Bevölkerung eine Woche lang über den historischen Wert alter Obstsorten und Streuobstwiesen als wesentlicher und schützenswerter Bestandteil der Kulturlandschaft Pfälzerwald durch Ausstellungen, Vorträge, Events etc. informiert und sensibilisiert werden. Das Streuobst stellt auch für wildlebende Tiere, zum Beispiel das Wildschwein, eine willkommene Abwechslung im Speiseplan dar. Aus dieser Gegebenheit heraus wurde die Idee zu dem Rekordversuch mit dem größten Wildschweinesaumagen der Welt geboren.

Und was liegt näher, als das Pfälzer Nationalgericht, den Saumagen, zu einem rekordverdächtigen Wildschweinsaumagen speziell zum Festival mit einer delikaten Apfelfüllung zu würzen? Eine gelungene Verbindung von Pfälzer Tradition ? historischer Kulturlandschaft und - einheimischem Wild. Die Metzgerei Hanss aus Hauenstein wird mit besonderem Engagement den Rekordversuch umsetzen. Herr Wölker vom Restaurant ?Tausendschön? in Fischbach wird den Wildschweinesaumagen entsprechend kulinarisch aufbereiten. Teile des Verkaufserlöses sollen einem guten Zweck zugeführt werden.

Der Wildschweinesaumagen
Der Saumagen ist ein typisches traditionelles Gericht für die Pfalz. Es wird sowohl von den Bewohnern der Region als auch von Besuchern sehr gerne gegessen wird. Er besteht aus einem Schweinemagen gefüllt mit Schweinefleisch, Kartoffeln und verschiedenen Gewürzen. Der gefüllte Saumagen wird gekocht , vor dem Verzehr in Scheiben geschnitten, angebraten und anschließend mit Brot, Sauerkraut und Kartoffeln gegessen.
Eine besondere Abart ist der Wildschweinesaumagen für die waldreichen Gebiete des Pfälzerwaldes, der aus Wildschweinefleisch hergestellt wird.