Waldnachrichten © Anton - stock.adobe.com

© Anton - stock.adobe.com

© Anton - stock.adobe.com

 

Marmeladenverkauf in Johanniskreuz

Regional und selbstgemacht“ – so lautet das Motto bei mehreren Verkaufstagen am Haus der Nachhaltigkeit für Leckereien aus der Region.

An den Sonntagen 10., 17., 24. und 31. Oktober werden in Johanniskreuz jeweils von 10 bis 17 Uhr an jeweils zwei Marktständen Köstlichkeiten aus dem Weinberg, vom Feld und aus dem Wald angeboten. Die im Herbst vorhandene Vielfalt an Früchten, Beeren, Nüssen, Gemüsen und vielem mehr wird von den Anbietern verfeinert, kombiniert und konserviert. So entstehen süße und herzhafte Kreationen, die für alle Geschmäcker etwas bieten. Das Angebot reicht vom edlen Kastanienhonig über fruchtige Marmeladen bis hin zum klassischen Rumtopf. Essige, Öle, Liköre, Sirups, Relishs und vieles mehr runden das Angebot ab.

Der „Pfälzer Waldladen“ des Hauses hat an den Sonderverkaufstagen ebenfalls geöffnet und bietet neben weiteren regionalen Produkten auch Wildfleisch an. Es gibt veredelte Produkte wie Schinken, Salami oder Wurst ebenso wie Gulasch, Keule oder Lende von Reh-, Rot- und Schwarzwild als Tiefkühlware.

Informationen zu den Anbietern