Waldnachrichten © stock.adobe.com / Anton

© stock.adobe.com / Anton

© stock.adobe.com / Anton

 

Kreativwettbewerb "Gemeinsam für den Wald" – Einsendeschluss verlängert

Der Wald bietet gerade in Coronazeiten gute Möglichkeiten der Beschäftigung und des Ausgleichs und ist ein viel genutzter und nachgefragter Erholungsraum. Überhaupt ist der Wald nach wie vor im besonderen Fokus der Gesellschaft, mit seinen vielfältigen Leistungen für uns Menschen, aber auch als „Patient“ der klimabedingten Veränderungen auf unserem Planeten.
Unter dem Motto "Gemeinsam für den Wald" haben Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 (= "Junior") und 4 bis 10 (= "Teens") den Einschränkungen der Pandemie geschuldet nun noch einen Monat länger, nämlich bis zum 30. Juni die Möglichkeit, an diesem Kreativwettbewerb teilzunehmen.

Was könnt Ihr tun, damit es dem Wald besser geht? Welche Möglichkeiten habt ihr als Klasse oder Schule um dem Wald zu helfen?

Ob Fotostory, Film, Gedicht oder Mitmach-Aktion, die Einreichung des Beitrags erfolgt dabei ganz "coronagerecht" digital.

Die Aktion ist ein Kooperationsprojekt der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald mit dem Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz und Landesforsten. 

Es gibt attraktive Preise zu gewinnen.

Und bis zum Juni sinken dann auch hoffentlich die Coronazahlen, gehen die Einschränkungen zurück und unser ganzes Land erwacht wie der Frühlingswald zu neuem Leben.

Weitere Infos zu diesen Wettbewerb finden Sie unter dem Internet-Link wir-fuer-den-wald.de