Waldnachrichten © Anton - stock.adobe.com

© Anton - stock.adobe.com

© Anton - stock.adobe.com

 

Ausstellung „Wald-Im-Puls“

Entschleunigung, Wahrnehmung, Achtsamkeit: Als Waldbaden wird ein Spaziergang der besonderen Art bezeichnet. Verschiedene Wahrnehmungs- und Atemübungen helfen den Teilnehmenden beim Entspannen, denn immer mehr Menschen spüren einen Mangel an Ruhe und Besinnlichkeit. Unsere hochentwickelte, technisierte Gesellschaft dagegen kennt viele Zivilisationskrankheiten. Den Wald und die Natur bewusst wahrzunehmen und sich für sie zu öffnen, enthüllt nach und nach einen riesigen Schatz an Erkenntnissen, bietet die Möglichkeit der Neu- und Umorientierung - und wirkt nachhaltig auf unser Leben. Dabei spielen das besondere Waldinnenklima und die Atmosphäre unter Bäumen mit Gerüchen, Farben, Geräuschen und auch haptischen Erlebnissen eine besondere Rolle.

Ab 5. Juni ist im Haus der Nachhaltigkeit eine brandneue Ausstellung der Deutschen Akademie für Waldbaden und Gesundheit zu sehen. An unterschiedlichen, interaktiven Stationen wird vermittelt, wie wichtig es ist mit der Ressource Wald und Natur schonend umzugehen. Entdecken Sie Ihre Sinne neu und erfahren Sie, welche zehn Zutaten man für ein Waldbad benötigt! Ob Duft-Bar, Wissens-Quiz oder Baumbibliothek - hier ist für alle etwas dabei. Die offizielle Eröffnung der Ausstellung findet am Pfingstsonntag, 05.06. um 13 Uhr statt. Auf eine kleine Feierstunde folgt eine Filmvorführung (45 Minuten) und ein anschließendes Publikumsgespräch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Side-Events begleiten die Ausstellung in den nächsten Wochen:

  • 21.06. 16 -19 Uhr  Waldbaden zur Sommersonnenwende
  • 12.06., 03.07., 14.08. jeweils 11 – 13 Uhr  Waldbaden für Familien

Eine Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist jeweils nach vorheriger Anmeldung über die Internetseite des Hauses der Nachhaltigkeit möglich: Anmeldung. Dort finden Sie auch weiterführende Informationen.

Sollten Gruppen Führungen durch die Ausstellung wünschen, ist dies nach vorheriger Absprache mit der Deutschen Akademie für Waldbaden und Gesundheit über die Mail-Adresse info(at)waldbaden-akademie.com möglich.

Die Ausstellung kann in den Öffnungszeiten des Hauses der Nachhaltigkeit von Sonntag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr kostenfrei besucht werden.