Waldnachrichten © Anton - stock.adobe.com

© Anton - stock.adobe.com

© Anton - stock.adobe.com

 

NACHRICHTEN-ÜBERSICHT (geht zurück bis 1999)

 

Am 19. November kann man im Haus der Nachhaltigkeit das gesamte Verfahren live miterleben wie aus einem ganzen Pfälzer Wildschwein am Ende Bratwürste hergestellt werden – Zubereitung und Verkostung inbegriffen. Der Teilnehmerkreis ist auf zehn Personen beschränkt. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Alle für den Arbeitsprozess notwendigen...

Weiterlesen

Die Staatswälder im Landkreis Germersheim, die wasserseits des Rheinhauptdeiches liegen, gibt das Klimaschutz- und Forstministerium der Natur zurück. Diese Auen gelten als „Hotspots der Artenvielfalt“. Neben Eisvogel und Teichmuschel ist hier der vom Aussterben bedrohte Käfer Ptinus lichenum zu nennen. „Die rezenten Auen sind ein Schatz, den wir...

Weiterlesen

Regional und selbstgemacht“ – so lautet das Motto bei mehreren Verkaufstagen am Haus der Nachhaltigkeit für Leckereien aus der Region.

An den Sonntagen 10., 17., 24. und 31. Oktober werden in Johanniskreuz jeweils von 10 bis 17 Uhr an jeweils zwei Marktständen Köstlichkeiten aus dem Weinberg, vom Feld und aus dem Wald angeboten. Die im Herbst...

Weiterlesen

Jetzt anmelden zur Online-Dialogveranstaltung am 11. Oktober

Im Rahmen der Europäischen Wochen der Nachhaltigkeit bzw. den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit bietet der Verband Region Rhein-Neckar zusammen mit dem forstlichen Infozentrum Haus der Nachhaltigkeit am 11. Oktober (14 – 16:30 Uhr) eine Online-Dialogveranstaltung an. „Zukunft Wald im...

Weiterlesen

Neuauflage der Denkschrift des Johann Peter Kling von 1790 mit Anmerkungen von Gerhard Albert exklusiv im Haus der Nachhaltigkeit erhältlich.

Man muss die Vergangenheit erforschen, um die Gegenwart zu verstehen und die Zukunft gestalten zu können – vielleicht ließe sich so das historische Interesse von Gerhard Albert, Lambrecht, umschreiben. Der...

Weiterlesen

23 junge Försterinnen und Förster, davon 20 von Landesforsten Rheinland-Pfalz und drei aus dem Saarland, können künftig helfen, damit der Wald eine Zukunft hat. Sie haben in vier Klausuren und vier Prüfungen im Wald bewiesen, dass sie in der Lage sind, den Anforderungen des Forstberufs gerecht zu werden.

Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses,...

Weiterlesen