Schwerbehindertenvertretung © dragonstock - stock.adobe.com

© dragonstock - stock.adobe.com

© dragonstock - stock.adobe.com

 

Schwerbehindertenvertretung Landesforsten Rheinland-Pfalz

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Seiten der Schwerbehindertenvertretung Landesforsten Rheinland-Pfalz.

Sollten Sie Fragen zum Thema "Schwerbehinderung" haben oder Hilfe benötigen, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Unsere Aufgaben sind:

  •     Die Eingliederung schwerbehinderter Menschen in ihrer Dienststelle zu fördern.
  •     Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber haben die Möglichkeit, im zeitlichen Zusammenhang mit dem Vorstellungsgespräch ein Gespräch mit der Schwerbehindertenvertretung zu führen.
  •     Die Interessen der schwerbehinderten Beschäftigten zu vertreten.
  •     Beratung und Hilfe
  •     Hilfe im Anerkennungsverfahren
  •     Vertretung und Initiativrecht
  •     Überwachungspflichten
  •     Entgegennahme von Anregungen und Beschwerden

Schwerbehinderte Menschen haben auf Grund zahlreicher Rechts- und Verwaltungsvorschriften im öffentlichen Dienst eine besondere Rechtsstellung.

Verwaltungsvorschrift zur gleichberechtigten und selbstbestimmten Teilhabe schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen im Berufsleben im Landesdienst Rheinland-Pfalz

Wir sind verpflichtet, über unser Amt bekannt gewordene persönliche Verhältnisse und Angelegenheiten von Beschäftigten im Sinne des SGB IX § 156, die ihrer Bedeutung oder ihrem Inhalt nach einer vertraulichen Behandlung bedürfen, Stillschweigen zu bewahren."

Vertrauensperson der Schwerbehinderten Menschen

Andreas Hammer

Forstamt Johanneskreuz
Hauptstraße 3
67705 Johanniskreuz

Telefon: 06306 - 9210256
Mobil: 01522 - 8851101
E-Mail: Andreas.Hammer(at)wald-rlp.de