Stellenausschreibung

 

Forstwirt:in beim Forstamt Koblenz

Rheinland-Pfalz ist ein waldreiches Bundesland, in dem Landesforsten die hoheitliche Aufsicht über die Wälder obliegt.
Wir bewirtschaften in unserem Landesbetrieb mit 44 Forstämtern rund 215.000 ha landeseigene Wälder. Für ca. 612.000 ha Gemeinde- und Privatwald übernehmen wir Aufgaben der Beratung und Dienstleistung.
Neben den Forstämtern betreiben wir u.a. eine eigene Forschungseinrichtung, die Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft (FAWF), ein eigenes Bildungszentrum für die Aus- und Weiterbildung, das Forstliche Bildungszentrum in Hachenburg (FBZ) sowie ein Kompetenzzentrum Waldtechnik Landesforsten (KWL) und verschiedene Einrichtungen der Umweltbildung (z.B. Walderlebniszentrum Soonwald).
Der Wald liefert uns den umweltfreundlichen Rohstoff Holz, schützt unsere natürlichen Lebensgrundlagen und ist ein wichtiger Ort der Erholung. Damit jetzt und in Zukunft alle Menschen von den Leistungen unserer Wälder profitieren, brauchen wir qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (m/w/d) und suchen deshalb SIE!


Im Bereich von Landesforsten Rheinland-Pfalz sind bei den unten aufgeführten Forstämtern zum nächst möglichen Zeitpunkt die Stelle 

Forstwirt: in (m/w/d) 

zu besetzen. 

Forstamt Adenau 
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Forstamtes, Herr Winand Schmitz 
unter der Tel. Nr. 02691-93780 gerne zur Verfügung.

Forstamt Birkenfeld 
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der stellv. Leiter des Forstamtes, Herr Thomas Vanck unter der Tel. Nr. 06504-95470 gerne zur Verfügung.

Forstamt Boppard 
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Forstamtes, Herr Axel Henke unter der Tel. Nr. 06742-80130 gerne zur Verfügung.

Forstamt Daun 
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Forstamtes, Herr Horst Womelsdorf unter der Tel. Nr. 06592-92010 gerne zur Verfügung.

Forstamt Hachenburg 
Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Forstamtes, Frau Monika Runkel
unter der Tel. Nr. 02662-9547-100 gerne zur Verfügung.

Forstamt Idarwald
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Forstamtes, Herr Gerd Womelsdorf
unter der Tel. Nr. 06544-9911270 gerne zur Verfügung.

Forstamt Koblenz 
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Forstamtes, Herr Sebastian Schmitz
unter der Tel. Nr. 0261-921770 gerne zur Verfügung.

Forstamt Nastätten 
Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Forstamtes, Frau Susanne Gühne
unter der Tel. Nr. 06772-967900 gerne zur Verfügung.

 Forstamt Prüm 
 Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Forstamtes, Herr Peter Wind unter   der Tel. Nr. 06551-96100 gerne zur Verfügung.

Forstamt Simmern
Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leiterin des Forstamtes, Frau Ann-Kathrin Scheid unter der Tel. Nr. 06761-91670 gerne zur Verfügung.

Forstamt Traben-Trarbach
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Forstamtes, Valentin Ehret
unter der Tel. Nr. 06541-81770 gerne zur Verfügung.

Forstamt Wittlich
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Forstamtes, Herr Maximilian Hauck
unter der Tel. Nr. 06571-91390 gerne zur Verfügung.

Kompetenzzentrum Waldtechnik Landesforsten (KWL)
Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Dienststelle in Hermeskeil, Herr Matthias Urmes unter der Tel. Nr. 06503-92790 gerne zur Verfügung.

Das sind Ihre Aufgaben: 
 
Forstbetriebliche Arbeiten im Bereich Holzernte, Holzbereitstellung, Waldnaturschutz, Etablierung, Qualifizierung und Dimensionierung, Wald und Jagd. Unterstützung im Bereich der Disposition.

Ihr Profil

•    Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur oder zum Forstwirt: in.•    Gute EDV-Kenntnisse der MS-Office Standardsoftware. Bereitschaft zur Einarbeitung in die spezifischen Softwareanwendungen von Landesforsten. 
•    Einsatz des privaten PKW falls erforderlich.
•    Uneingeschränkte körperliche Eignung für die Arbeit mit der Motorsäge.
•    Führerschein B und BE oder die Bereitschaft diesen kurzfristig zu erwerben.
•    Grundsätzliche Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten tätig zu werden. 


Bewerbung

Bewerben können sich Personen mit abgeschlossener Ausbildung zur oder zum Forstwirtin: in, die die oben genannten Voraussetzungen erfüllen. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 16. September 2022 per E-Mail an ZdF.Personal-TVLForst@wald-RLP.de unter Angabe der Kennziffer 14/2022 (Anlagen bitte möglichst in einer PDF-Datei) senden.

Falls Sie sich für mehrere Forstämter bewerben möchten, bitten wir um Angabe einer Priorisierung.
Eine Rücksendung von eingereichten Unterlagen oder Übernahme von Bewerbungskosten kann nicht erfolgen.

Die Stelle kann grundsätzlich in Voll- oder Teilzeit besetzt werden. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft werden, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Dienstpostens, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. 
Bei entsprechender Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten, die durch Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeit erworben wurden, werden bei der Beurteilung der Qualifikation im Rahmen des § 8 Abs. 1 des Landesgleichstellungsgesetzes berücksichtigt.

Sehr gute Rahmenbedingungen, um berufliche und Familienaufgaben zu vereinbaren, wie zum Beispiel moderne Arbeitszeitmodelle und weitreichende Gleitzeitregelungen sowie die grundsätzliche Möglichkeit der Telearbeit, gewährleisten wir über unsere Selbstverpflichtung "Die Landesregierung - ein familienfreundlicher Arbeitgeber".
Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine weitere Erhöhung des Frauenanteils an und sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.
Das Land Rheinland-Pfalz beschäftigt viele Menschen in sehr unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und mit ganz unterschiedlichen Qualifikationen. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Menschen und wünschen uns daher ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von der ethnischen Herkunft, dem Geschlecht, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung oder der sexuellen Identität. 

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSVO) und des Landesdatenschutzgesetzes Rheinland-Pfalz zu.

Hinweis:

Die unverschlüsselte Übermittlung von E-Mails ermöglicht Dritten eventuell einen unberechtigten Zugriff, die Übertragung von Informationen kann technisch bedingt nicht sicher gewährleistet werden. Mit der Teilnahme an der Stellenausschreibung stimmen Sie der unverschlüsselten Übermittlung an die benannte E-Mail-Adresse zu. Diese Zustimmung kann jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen werden. Nähere Informationen finden Sie unter: www.wald.rlp.de/de/start-landesforsten-rheinland-pfalz/service/dsgvo/