CORONAVIRUS / COVID-19 - Einstellung des Besucherverkehrs am Forstamt !!

Aufgrund der aktuellen Entwicklung zum Coronavirus gelten für das Forstamt Hinterweidenthal bis auf Weiteres nachfolgende Regelungen:

Der Kundenverkehr im Verwaltungsgebäude ist eingestellt ! Die Bürgerinnen und Bürger werden aufgefordert ihre Anfragen telefonisch oder schriftlich per E-Mail an uns zu richten. Der Zugang in das Forstamt ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Es ist eine "Medizinische Maske" zu tragen und die Kunden müssen sich in die Besucherliste eintragen. Die Hygieneregeln und Abstandsregeln sind zu beachten. Sollten Sie Erkältungssymptome haben, dann bleiben Sie der Dienstelle fern. Gleiches gilt für den übrigen Bereichen des Forstamtes, wie das ForstwirtAusbildungsZentrum. Wir bitten Sie um ausdrückliche Beachtung. Es dient dazu den Prozess des Corona-Viruses einzudämmen und zum Schutz aller Mitarbeiter und Bürger.

Mit diesen präventiven Maßnahmen soll der ordentliche Betrieb des Forstamtes Hinterweidenthal, sowie des ForstwirtAusbildungsZentrums (FAZ) auch weiterhin  gewährleistet werden.

Die bestehenden Öffnungszeiten bleiben unverändert.

Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und bitten um Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund..

Telefon: 06396-9109600. E-Mail: Forstamt.Hinterweidenthal(at)wald-rlp.de

Autor: I.Berger/Landesforsten.RLP.de  Stand: 31.03.2021.

 

Informationen zu Corona - Regelungen RLP - Bundesnotbremse

Nachfolgend erhalten Sie über eine Externe Webseite des Landes Rheinland-Pfalz weitere Informationen zum aktuellen Stand zu den Coronaregeln.

Link zu Corona.rlp.de

Autor: Ingo Berger/Landesforsten.RLP.de Stand: 12.05.2021

 

 

Absage der Waldjugendspiele 2021 !!

Absage der Waldjugendspiele 2021 - Standort Wilgartswiesen !

Die Corona Pandemie bestimmt derzeit unser alltägliches Handeln und beeinflusst somit auch die Tagesabläufe in unserer Gesellschaft. Beschränkungen und Verzicht prägen in den letzten Wochen unser Bild in unseren Bundesländern, Europa und Weltweit. Zum Schutz vor weiteren Ansteckungen gegenüber von Schülern, Lehrern,  Helferinnen und Helfern sowie Kolleginnen und Kollegen wurden die Waldjugendspiele für dieses Jahr abgesagt. Nur somit können wir die Ausbreitung durch das Coronavirus wirksam eindämmen. Es tut uns sehr Leid, aber wir von der Organisation am Standort Wilgartswiesen haben uns zu diesem Schritt entschlossen.

Aber es können sich noch Schulen für den Kreativwettbewerb bewerben, beachten Sie die nachfolgenden Hinweise.

Info zum Kreativwettbewerb - Teilnahmeschluss 30.6.2021 !

Aus Rücksicht auf die besondere Situation in Pandemiezeiten wird in diesem Jahr auf die "klassische" Kreativaufgabe (Wald-Kunst-Wettbewerb) verzichtet. Es gibt dafür einen separaten Kreativwettbewerb, der aber NICHT in die Bewertung der Wald-Jugendspiele mit einfließt! Unter dem Motto "Gemeinsam für den Wald" richtet sich dieser eigenständige Wettbewerb mit unterschiedlicher Anforderung und Bewertung an Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 (= "Junior") und 5 bis 10 (= "Teens").
Es gibt attraktive Preise zu gewinnen.

Weitere Infos zu diesem Wettbewerbs-Angebot finden Sie unter dem Internet-Link www.wir-fuer-den-wald.de .

Die ausrichtenden Forstämter sowie die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald als Kooperationspartner und der Sparkassenverband als langjähriger Hauptförderer der Wald-Jugendspiele bedanken sich für die bisher geleisteten Vorarbeiten der Organisatoren Vorort und dem Engagement der Schülerinnen und Schüler in den anstehenden Kreativwettbewerben.

Wir bitten Sie um Verständnis und verbleiben mit gesundheitlichen Grüßen.

Autor: I.Berger / Stand: 18.05.2021 / Landesforsten.RLP.de

 

Mein Waldklima

Mein Waldklima gestartet !

Jetzt WaldKlima-Aktivist*in werden!
Du brauchst den Wald und der Wald braucht Dich.Wir alle lieben den Wald und sehen, wie er in der Klimakrise leidet. Hitzewellen, Dürre, Stürme und Schädlinge setzen ihm stark zu. Millionen Bäume sind in Rheinland-Pfalz bereits abgestorben. Doch Du kannst Deinem Wald helfen! Wie erfährst Du ab sofort bei der neuen Landesforsten-Initiative „MeinWaldKlima“. Mach mit, werde Waldklima-Aktivist*in.  Mehr auf www.meinwaldklima.de

Autor: I.Berger/Landesforsten.RLP.de  Stand: 11.01.2021.

 

Mein WaldklimaHeft

Kurzbeschreibung:
DU LIEBST DEN WALD? WIR AUCH!

Und wir sind in großer Sorge: Klimawandelbedingte Trockenheit, Stürme, Starkregen, Borkenkäfer – das alles setzt
unseren Wäldern immer stärker zu. Was wir Forstleute tun, um unseren Wäldern im Klimastress zu helfen, erfährst du
auf Seite 20/21. Was du in deinem Alltag selbst bewirken kannst, schon durch kleine Verhaltensänderungen, siehst du
ab Seite 12. Klimaschutz ist der beste Waldschutz! Und weil wir wollen, dass viele Menschen den Wald schützen
helfen, belohnen wir das: Mit deinem Verhalten hilfst du nicht nur dem Wald, du kannst auch tolle – natürlich
klimafreundliche – Preise gewinnen!
Erzähl auch deiner Familie und deinen Freunden von der Wald-Klima-Aktion!
Deine Försterinnen und Förster von Landesforsten Rheinland-Pfalz

Hier geht zum Download der Broschüre Mein WaldKlimaHeft.

Autor: I.Berger/Landesforsten.RLP.de  Stand:17.11.2020

 

Wildbretangebot - Verkaufsinformationen !

Aktuelle Preise für portioniertes Wildbret aus unserem Angebot:

Verkaufstage, Dienstag und Donnerstag von 8:00 - 11:30 Uhr und 13:30 - 15:30 Uhr !!

Hirschkeule ohne Knochen 21,90 €/KG, Hirschgulasch 22,50€/KG, Rehrücken ohne Knochen 38,90 €/KG, Rehgulasch 21,50 €/KG, Rehkeule ohne Knochen 20,40 €/KG, Wildschweinkeule ohne Knochen 19,90 €/KG,  Wildbratwürste 5 Stück/Pack ca.10 €/(14,50 €/KG),  Rehschinken portioniert 39,90 €/KG, Wildschweinschinken 38,90€/KG.

Bitte vorher unter der Telefonnummer  06396-9109600 anmelden oder reservieren !

Abstandsregeln beachten und "Medizinischen Mundschutz" tragen !!

Sollten Sie Erkältungssymptome haben, dann bleiben Sie der Dienststelle fern. Wir danken für Ihr Verständnis!

Kartenzahlung ist nicht möglich !

Autor: Ingo Berger/Landesforsten RLP.de  Stand: 27.01.2021.

 

Öffnungs-/Besucherzeiten - Forstamt Hinterweidenthal

Öffnungs-/Besuchszeiten und telefonische Terminvereinbarungen

Vormittags: Montag bis Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr.

Nachmittags: Dienstag und  Donnerstag von 14:00 - 16:00 Uhr.           

Telefon: 06396-9109600, Fax: 06396-91096127, E-Mail

Nach oben