Frühlingswald © Landesforsten.RLP.de / Jonathan Fieber

© Landesforsten.RLP.de / Jonathan Fieber

© Landesforsten.RLP.de / Jonathan Fieber

 

Kurzbeschreibung:
Zwischen Wildnis und Kultur – Faszination Hördter Rheinaue

Zwischen Wildnis und Kultur – Faszination Hördter Rheinaue

Die Rheinauenwälder stehen schon seit vielen Jahrhunderten im Spannungsfeld

zwischen Wildnis und Kulturtätigkeit des Menschen. Dadurch sind im Wald und am

Wasser beeindruckende Landschaften entstanden, die in der dicht besiedelten

Rheinebene nicht ohne weiteres vermutet werden. Manchmal könnte man den

Eindruck haben, in einem Urwald zu wandern. Aber, es sind „Urwälder aus zweiter

Hand“. Die jüngsten unter ihnen entstanden erst vor 150 Jahren nach der

Rheinbegradigung und erhielten ihr charakteristisches Bild durch die forstliche

Bewirtschaftung. Wir laden Sie ein zu einer Wanderung durch das Naturschutzgebiet

„Hördter Rheinaue“, das zu allen Jahreszeiten Besonderheiten zu bieten hat.

529 Downloads seit 19.06.2020
Datum der letzten Veränderung: 19.06.2020